Konzentrationstraining

Das Konzentrationstraining an unserer Schule findet innerhalb des Förder- und Forderunterrichtes in Jahrgang 6 statt.

Schwerpunkte des Konzentrationstrainings:

  • Anamnese der Ist-Situation
  • Zielvereinbarungen treffen (was will ich verändern?, wie schaffe ich es? Teilziele finden)
  • Konzentrationsübungen zum Teil nach dem „Marburger Konzentrationstraining" (mit verbaler Selbstinstruktion, d.h. lautes, inneres Sprechen, systematisches HandelnÜbungen zur Entspannung erlernen und Hilfen für den Unterricht, wie schaffe ich es beim Thema zu bleiben?
  • Tasche packen/ wie sollte meine Tasche organisiert sein? Wie kann ich am besten arbeiten? Wie sollte mein Arbeitsplatz aussehen?
  • Lernbilder (wie kann ich auswendig lernen und mir besser Dinge merken?)Wie kann ich mit Störungen umgehen/mich nicht mehr so schnell ablenken lassen?

Auf den Laufbahn- und Zeugniskonferenzen bekommt die Sozialpädagogin eine Rückmeldung von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, welche Probleme aktuell im Vordergrund stehen und was schon gut funktioniert.