Moodle | Kontakt | Dienst-E-Mail

Schülergespräch mit Alfred Grosser

Seit einigen Jahren ist es der Städt. Gesamtschule Velbert-Mitte ein Anliegen, die Schülerinnen und Schüler für die deutsche Geschichte von 1933 bis 1945 zu sensibilisieren. Das versuchen wir u.a. mit der jährlich stattfinden Auschwitz-Fahrt im Rahmen des Auschwitz-Projekts.

Als eine Folge des Zweiten Weltkriegs stellte sich die Frage, wie sich das Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich in der Zukunft entwickeln würde. Einer, der sich um die Verständigung zwischen beiden Ländern außerordentlich verdient gemacht hat, ist der französische Politologe und Journalist Alfred Grosser, der aufgrund seiner jüdischen Herkunft 1933 Deutschland verlassen musste.

Für interessierte Schülerinnen und Schüler des Geschichtsleistungskurses der Q1 ergibt sich die einmalige Gelegenheit, an einem Schülergespräch mit dem 1925 in Frankfurt am Main geborenen Alfred Grosser teilzunehmen. Die Veranstaltung wird von der Kunststiftung NRW organisiert und findet am Freitag, 9. März 2018 um 12.30 Uhr in der Kunststiftung NRW Roßstraße 133 in Düsseldorf statt.

  • _Das_Reims-Projekt_Kunststiftung_NRW_Foto_Melanie_Stegemann_1
  • _Das_Reims-Projekt_Kunststiftung_NRW_Foto_Melanie_Stegemann_2
  • _Das_Reims-Projekt_Kunststiftung_NRW_Foto_Melanie_Stegemann_3
  • _Das_Reims-Projekt_Kunststiftung_NRW_Foto_Melanie_Stegemann_4
  • _Das_Reims-Projekt_Kunststiftung_NRW_Foto_Melanie_Stegemann_5
Zugriffe: 145
Top