Moodle | Kontakt | Impressum

Unsere Schule wird Teil des KidS-Projekts der Architektenkammer NRW

kidsprojekt architektenkammer

Wir freuen uns sehr, Teil des KidS-Projekts (Kammer in der Schule) der Architektenkammer NRW zu sein. Was bedeutet das für uns?

Gemäß unseres Leitgedankens:
'Bei uns sollen Jugendliche Gegebenheiten nicht einfach hinnehmen, sondern lernen, selbständig zu denken und zu handeln und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, um so gut wie möglich auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein, wird uns ein fachkundiges, professionelles  Team unterstützen, Verantwortung für unseren Lebensraum SCHULE zu übernehmen und uns bei der Durchführung eines Teilprojektes zur Neugestaltung unseres Schulhofes unterstützen.

Das Projekt beginnt im Sommer/Herbst 2015. Ziel der Initiative ist es, Kindern und Jugendlichen ein Gespür für die Qualität ihrer gebauten Umwelt zu vermitteln und damit langfristig das öffentliche Bewusstsein für Baukultur zu schärfen', so Hartmut Miksch (Präsident der Architektenkammer, 2002).

Das leistet die Architektenkammer.

Spannung und Zauber in der Aula der Gesamtschule

Entscheidung im Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

Am 3. Dezember war es wieder so weit: Klassensieger und Klassensiegerinnen lieferten sich zwei spannende Wettkampfrunden beim alljährlichen Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs in der Aula.

Begleitet von begeistertem Applaus wurden sie - in diesem Jahr waren es fünf Mädchen und ein Junge - von Frau Storz auf die Bühne gebeten.
Tim Backes (6A), Alissa Anese (6B), Zerda Özcelik (6C), Emily Küppersbusch (6D), Anna Gladcenko (6E) und Hanna Mouti (6D) nahmen vor einer ansprechenden Kulisse auf verschiedenfarbigen Stühlen Platz.
Die Aufregung war groß: Wer wird in diesem Jahr der oder die Beste sein und die Schule demnächst auf Stadtebene vertreten?

 01 vorlesewettbewerb2014

alles lesen ...Spannung und Zauber in der Aula der Gesamtschule

Wenn der ,,Essotiger" in die Schule kommt

essotiger1 480x640Mobbing und Übergewicht können jeden betreffen.
Davon handelt eine Inszenierung des Landestheaters Detmold, die sich die Klasse 6d am Dienstag, 30.09.2014 direkt in ihren Klassenraum bestellt hat: Das Stück „Der Essotiger" erzählt von einem fettleibigen Jungen, der viele Probleme in seiner Familie hat.
Wie fühlt es sich an, schon als Junge sehr dick zu sein, wenn man von seiner Umgebung nur abschätzig angeguckt wird und die Familie in Trümmern liegt? Der Schauspieler Adrian Thomser verkörpert genauso einen Jungen in dem Klassenzimmer-Stück „Der Essotiger".

alles lesen ...Wenn der ,,Essotiger" in die Schule kommt

Lernen im Bus – Berufsorientierung praktisch

Das Infomobil der Metall- und Elektroindustrie wird unsere Schülerinnen und Schüler
vom 28. August bis zum 1. September 2014 wieder praxisnah über Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektrobranche informieren.

Das Infomobil ist ein 16 Meter langer Gelenkbus vom Institut der deutschen Wirtschaft, ausgestattet mit modernen    Medien, branchentypischen Arbeitsplätzen (CNC-Drehmaschine, CNC-Fräsmaschine mit den entsprechenden CAD-/CAM-Arbeitsplätzen) sowie einem computergesteuerten Modell, das die betriebliche Fertigung – vom Verteilen der Werkstücke über die Bearbeitung bis hin zur Qualitätskontrolle – zeigt.

 MetallbusMetallbus 2

Gegen das Vergessen - Zeitzeugin Philomena Franz zu Gast in der Gesamtschule Velbert-Mitte

Der Arbeitskreis gegen Rechtsradikalismus an der Gesamtschule Velbert-Mitte hatte am
Montag, den 01.09.2014 zu einem Vortrag der Zeitzeugin Philomena Franz eingeladen.

Die inzwischen fast 92 Jahre alte Frau Franz wurde als Roma Opfer der Deportationen in Konzentrationslager, u.a. auch nach Auschwitz-Birkenau.

Sie berichtete in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula der Städtischen Gesamtschule in unglaublich beeindruckender und emotionaler Weise von ihren eigentlich kaum darstellbaren und erschütternden Erlebnissen in den verschiedenen Konzentrationslagern zum Ende des zweiten Weltkrieges.


Sie lebt heute in Bergisch-Gladbach und hat es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht, Schulklassen immer wieder über das Erlebte zu informieren, um damit dem Vergessen entgegenzuwirken.

Zum Presseartikel WAZ vom 01.09.2014

 

Lesepaten unserer Schule erhalten 'dm' Preis für Ehrenamt

Die 'dm' Aktion Helferherzen zeichnet deutschlandweit Personen aus, die sich ehrenamtlich engagieren und dazu beitragen, andere Menschen zu unterstützen. Unsere sechs Lesepaten gehören zu den Preisträgern und erhalten 1000 € für ihr Engagement. Herzliche Glückwünsche gehen an: Frau Schulte, Frau Rohde, Frau Lensing, Frau Reuter sowie  Herrn Kaldenberg und Herrn Heimann. 

Wöchentlich unterstützen sie Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Neben dem reinen Vorlesen, steht auch das Leseverstehen und Textverständnis im Vordergrund. In Kleingruppen wird so der Umgang mit Texten, Literatur und Zeitung eingeübt, fernab von Leistungsdruck und Fachunterricht. Ein erfolgreiches Projekt.

Oer - Erkenschwick 2016

Anfang Juni war es wieder soweit, die pädagogischen Helferinnen und Helfer der Gesamtschule Velbert - Mitte gingen auf Reisen. Als kleine Anerkennung des großartigen Engagements ist diese zweitägige Tour gedacht. Hier wird gegrillt, gelacht, getanzt und ein schönes Abendprogramm mit bekannten Künstlern gibt es auch. Der Dank der Schulleitung ist den fleißgen Helferinnen und Helfern sicher und diese ist auch immer mit dabei. Wir freuen uns schon auf's nächste Mal.

Weiterlesen: Oer - Erkenschwick 2016

Unsere Befragung zum Ganztag

400 Eltern haben sich an der Befragung zum Ganztag der Bildungsoffensive Ganztag NRW (BiGa) beteiligt. Vielen Dank dafür. Nun liegen endlich die schulbezogenen Daten vor, die wir ihnen  auf der kommenden Schulpflegschaftssitzung präsentieren wollen. Gemeinsam werden wir die Ergebnisse in den einzelnen Gremien ausgewertet. 

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die vielen pädagogischen Helferinnen und Helfer unserer Schule, die durch ihre Angebote und ihre Unterstützung unseren Ganztag für alle Schülerinnen und Schüler so interessant und abwechslungsreich gestalten. Als kleines Dankeschön werden wir auch in diesem Jahr wieder ins Salvador Allende Haus Oer - Erkenschwick fahren. Termin: 29.05.2015 - 30.05.2015. Wir freuen uns auf ihr Kommen! 

Musiker des Symphonieorchesters Wuppertal musizieren mit der Klasse 5a der Gesamtschule Velbert

Anfang Juni fahren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5A zu einem Konzert in der Wuppertaler Stadthalle, bei dem der „Sommernachtstraum" von Felix Mendelssohn-Bartholdy gespielt wird.
Zur Vorbereitung hat die ganze Klasse einen Satz, das „Notturno“, auf der Tin-Whistle geübt. Als nun am Montag, dem 12.5. vier Musiker des Orchesters zu Besuch in der Gesamtschule waren, um ihre Instrumente (Oboe, Bratsche und Kontrabass) und einige Sätze aus dem Konzert vorzustellen, konnte die ganze Klasse gemeinsam mit den Orchestermusikern dieses Stück spielen: eine faszinierende Erfahrung!

Orchester1 Orchester2

Der 12. NW- und Techniktag am 10.04.2014

nwtag-2014 222x314Schülergruppen aus allen Jahrgängen präsentierten am mittlerweile 12. NW- und Techniktag Projektarbeiten aus ihrem Unterricht, einer Arbeitsgemeinschaft oder aus ihrem Freizeitbereich. Eine Jury aus Schülern und eine aus Erwachsenen ermittelte die besten Arbeiten.
In einer anschließenden Siegerehrung wurden die Schülerarbeiten ausgezeichnet und mit kleinen Sachpreisen belohnt.

Unterkategorien

Top