Tutorensystem

Schüler fördern Mitschüler

An der Gesamtschule Velbert-Mitte fördern ältere, leistungsstarke Schüler (Tutoren) einzelne Schülerinnen und Schüler oder kleinere Gruppen jüngerer Schüler. Insbesondere Kinder mit Lern- und/oder Ordnungsdefiziten erhalten auf diesem Weg eine individuelle Förderung. Die Tutoren kommen sowohl in die Arbeitsstunden der Klassen, um bei Wochenplänen und Hausaufgaben zu helfen, als auch in den Fach- oder Förderunterricht, wo sie besonders in Anwendungs- und Übungsphasen ihre Unterstützung anbieten.

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler bauen gute Kontakte zu den Tutoren auf, intensivieren diese auch in den Pausen und auf dem Schulweg, so dass eine vertrauensvolle Beziehung entsteht.

Für die älteren Schüler stellt die Förderung nicht nur eine Festigung und Erweiterung ihrer fachlichen Kompetenzen dar, sondern sie erwerben im Umgang mit den Mitschülern und bei der Wissensvermittlung unschätzbare methodische und soziale Kompetenzen.