Patenprojekt "Ausbildung"

Die Berufsorientierung an unserer Schule hat ein neues Projekt an den Start gebracht: die Initiative Ausbildungspaten in Velbert. Am Dienstag, 21.10.2014, trafen sich die neuen Patinnen und Paten mit ihren „Patenkindern" nun zum ersten Mal.

Dieses Projekt wurde vor einem halben Jahr in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Velbert, den Wirtschaftsjunioren Niederberg und der Kompetenzagentur Velbert ins Leben gerufen. Diese Kooperation hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen auf ihrem Weg in den Beruf hilfreich zur Seite zu stehen. 

Momentan arbeiten sieben Ausbildungspaten, die sich bereits im Ruhestand befinden, freiwillig mit sieben Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 unserer Schule und treffen sich die nächsten zwei Jahre regelmäßig mit ihnen, um ihnen den Schritt in den Berufsalltag zu erleichtern, sie bei Bewerbungen zu unterstützen, auf Bewerbungsgespräche vorzubereiten und ihnen Problemen, Fragen, bei Rückschlägen und Krisen während der Schulzeit und auch der folgenden Ausbildung mit ihrer jahrelangen Berufs- und Lebenserfahrung zur Seite zu stehen.
Das erste Treffen am Dienstag verlief sehr harmonisch und fruchtbar. Am Vormittag trafen sich die Erwachsenen und wurden auf ihre zukünftige Arbeit mit den Jugendlichen eingestimmt. Am Nachmittag wurden die Schülerinnen und Schüler vorbereitet. Nachdem die Paare sich im Anschluss daran in einem Matching gefunden hatten, gab es sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei den Erwachsenen glückliche Gesichter.
Wir sind aber jetzt alle schon davon überzeugt, dass wir mit diesem Projekt eine gute Sache ans Laufen gebracht haben, und wünschen den Schülerinnen und Schülern mit ihren Patinnen und Paten viel Spaß und viel Erfolg.

Ausbildungspaten