Corona | Kontakt | Dienst-E-Mail

Besondere Merkmale der Oberstufe der Gesamtschule Velbert-Mitte

IMG 3367 IMG 20170629 WA0013 DSC 0002a

 

Die Oberstufe der Gesamtschule Velbert-Mitte zeichnet sich aus durch

- die Zusammenführung interner und externer Schüler*innen in gemischten Klassen der EF

- ein systematisch angelegtes Übergangsseminar von Jg. 10 nach EF und ein Orientierungsseminar zum Einstieg in die Oberstufe am Anfang der EF

- die fachinhaltliche Angleichung zu Beginn der EF angesichts unterschiedlicher Vorkenntnisse aus der SI und eine zugehörige individuelle Förderung im Unterricht und in Vertiefungskursen

- eine intensive Betreuung durch die Klassen-/Beratungslehrer*innen

- eine umfassende Berufs- und Studienberatung einschließlich folgender Veranstaltungen:

  • BOB (Berufsorientierungsbörse): Informationsstände und Fachvorträge von Fachhochschulen und Universitäten, Unternehmen, Behörden
  • EF: Seminar „Mein Profil und meine Kompetenzen“
  • Q1: Berufs- und Studienorientierungswoche
  • Q2: Informationen zu Ausbildung und Studium

- Methodenlernen SII

- Projektkurse in der Q1 (aktuell Projektkurs Ski und Projektkurs Auschwitz-Gedenkfahrt)

- attraktive Studienfahrten in der Q2

- vielfältige Exkursionen

- Aufführungen der Literaturkurse und der Kabarettgruppe „Notbremse“

- die Möglichkeit der Nutzung des Ganztagsangebots  (z. B. Mensa, Schülerbibliothek)

- das Xanten-Projekt

 

20190703 194037    Bild 1    DSC 0270a

Fächer der Oberstufe an der Gesamtschule Velbert-Mitte

Der Unterricht in der Oberstufe steht auf zwei Säulen: Die Schüler*innen sollen einerseits eine allgemeine Grundbildung erhalten und müssen daher bestimmte Fächer verpflichtend belegen (Pflichtkurse), andererseits sollen sie in ihrer Laufbahn individuelle Schwerpunkte setzen können, indem sie eine Auswahl unter verschiedenen Wahlfächern treffen. An unserer Schule werden folgenden Fächer angeboten:

sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Deutsch

Englisch

Spanisch Französisch

Latein

Musik

Kunst

Literatur

gesellschaftswissenschaft-liches Aufgabenfeld

Erdkunde

Geschichte

Sozialwissen-schaften

Pädagogik

Philosophie

mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld

Mathematik

Biologie

Chemie

Physik

Fächer ohne Zuordnung

Ev. Religion Kath. Religion

Sport

Vertiefungskurse

Deutsch

Englisch

Französisch

Mathematik

Projektkurse

Auschwitz-Gedenkfahrt

Skitourismus im Schulsport

Fett gedruckte Fächer: Leistungskurse in der Qualifikationsphase

Die Leistungskonzepte der einzelnen Fächer können hier eingesehen werden.

Zum Abitur gehört (neben Englisch) das Erlernen einer 2. Fremdsprache, die man entweder schon in der Sekundarstufe I begonnen hat (Latein oder Französisch) oder in der Sekundarstufe II neu beginnt.

Unsere Schule bietet deshalb eine bestimmte Sprachenfolge:

Englisch von Klasse 5 – Q2,

Latein von Klasse 6 – 10 bzw. EF (Wer Latein bis zum Ende der EF erfolgreich weiterführt, erwirbt mit dem Abitur das für einige Studiengänge vorausgesetzte Latinum),

Französisch von Klasse 6 ‑ 10 bzw. Q2,

Französisch von Klasse 8 – EF bzw. Q2,

Spanisch in den Jahrgängen EF – Q2 (als neu einsetzende Fremdsprache).

 

Räumlichkeiten

Schüler*innen unserer Oberstufe stehen die folgenden Räumlichkeiten zur Verfügung:

 -         SII-Unterrichtsräume in der 5. Etage

-          Fachräume

-          Sporthallen und Sportplatz

-          Schülerbibliothek

-          Informatikräume

-          Aula

-          Beratungslehrer*innenbüro

-          Schüler*innensekretariat

-          Mensa und Kiosk

-          Aufenthaltsraum in der 5. Etage

-          Pausenhalle

Zudem können sich die Oberstufenschüler*innen in ihren Freistunden und Pausen im Schulgarten aufhalten.

Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Die Sekundarstufe II (gymnasiale Oberstufe) stellt eine Fortsetzung der Sekundarstufe I dar und hat mit dem Erwerb einer vertieften und erweiterten Bildung die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) als Ziel. Die Zugangsvoraussetzung ist der Mittlere Schulabschluss mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (MSA-Q).

 

Aufbau und Organisation

schematische darstellung der gymnasialen oberstufe 10 2020

Quelle: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen: Die gymnasiale Oberstufe in Nordrhein-Westfalen – Informationen für Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2021 in die gymnasiale Oberstufe eintreten.

Die gymnasiale Oberstufe setzt sich zusammen aus einer einjährigen Einführungsphase (EF) und der anschließenden zweijährigen Qualifikationsphase (Q1+Q2), auf welche die Abiturprüfung folgt. Während der Einführungsphase gibt es an unserer Schule noch Klassen, sodass einige Fächer im Klassenverband unterrichtet werden. In der Qualifikationsphase ist der Unterricht dann in einem reinen Kurssystem organisiert.

Zur Grundstruktur der gymnasialen Oberstufe gehören die Zuordnung der Fächer zu drei Aufgabenfeldern, die Unterscheidung der Fächer nach Pflicht- und Wahlfächern, die Möglichkeit einer individuellen Schwerpunktsetzung, die Erteilung des Unterrichts auf unterschiedlichen Anspruchsebenen (Grundkurse und Leistungskurse) sowie das Punktesystem zur Ermittlung der Gesamtqualifikation. Die Gesamtqualifikation wird gebildet auf der Grundlage der erreichten Punkte während der Qualifikationsphase (Block I) und der Abiturprüfung (Block II).

Die gymnasiale Oberstufe durchläuft man normalerweise in drei Jahren, nämlich von der EF über die Q1 bis zur Q2. Allerdings kann man ggf. ein Jahr wiederholen, so dass die maximale Verweildauer vier Jahre beträgt.

 

Mögliche Abschlüsse

 DSC0936 Kopie

Fachhochschulreife nach Jahrgang Q1 (schulischer Teil):

Der FHR-Abschluss nach Q1 (schulischer Teil) berechtigt in Verbindung mit einer einjährigen Berufsausbildung oder einem einjährigen Berufspraktikum zum Besuch einer Fachhochschule. Eine weitere Möglichkeit stellt das Studium an einer Fachhochschule in Kombination mit einer beruflichen Ausbildung dar. Die Fachhochschulreife wird erreicht durch die Erfüllung bestimmter Mindestleistungen in Q1 oder Q2.

Abitur oder Allgemeine Hochschulreife:

     Das Abitur stellt das eigentliche und von den meisten Schülerinnen und Schülern angestrebte Ziel der gymnasialen Oberstufe dar. Es ebnet nicht nur den Weg zu einem Studium an einer Universität oder Hochschule in Deutschland bzw. im Ausland, sondern ermöglicht auch den Weg in eine berufliche Ausbildung außerhalb der Hochschule in qualitativ anspruchsvollen Berufsfeldern.

Meet a jew

Der Projektkurs in der Q1 von Herrn John hatte heute die Gelegenheit persönlich jüdische Medizinstudenten zu treffen und sie über ihren Glauben und ihr Leben in Deutschland zu befragen.

Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler von Barei und Vika viel über die jüdische Religion sowie Sitten und Gebräuche als auch über ihren gelebten Alltag. Das Projekt des Zentralrates der Juden möchte damit einen Beitrag leisten, dem zunehmenden Antisemitismus zu begegnen.  So konnten wir heute "mit eigenen Augen sehen, wovon viele nur reden!"

Weiterlesen: Meet a jew

Von Bücherwürmern und ihren Erlebnissen

Auch die coronabedingten Einschränkungen haben uns nicht davon abgehalten, wie jedes Jahr einen Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs in der Gesamtschule Velbert-Mitte auszurichten. Am Mittwoch, 11.11.2020 traten sechs Klassensieger*innen in zwei Vorleserunden gegeneinander an, um den Schulsieger / die Schulsiegerin zu ermitteln.

Voller Vorfreude, aber natürlich auch ein bisschen angespannt, versammelten sich die Vertreter*innen aller sechsten Klasse in der Schülerbibliothek. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Telser ging es auch schon los. Nacheinander nahmen Melissa Mirkovic (6e), Henner Heineke (6f), Ruben Bossio (6a), Jannat Boumouchoun (6d), Ranad Sharbaji (6c) sowie Meyra Güven (6b) am Vorlesetisch Platz.

Weiterlesen: Von Bücherwürmern und ihren Erlebnissen

Internationale Zertifikate: PET und FCE AG

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

wir bieten euch die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit der bergischen VHS an dem NRW-Schulprojekt teilzunehmen. Ziel ist es den Preliminary English (Niveau B1) oder First For Schools Tests (Niveau B2) zu absolvieren, um ein Cambridge Assessment English Zertifikat zu erhalten.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung bietet in Zusammenarbeit mit Cambridge Assessment English dieses Projekt an. Hierdurch habt ihr die Möglichkeit, euch auf die weltweit anerkannten Prüfungen von Cambridge Assessment English vorzubereiten.

Weiterlesen: Internationale Zertifikate: PET und FCE AG

DELE- Prüfungen abgelegt (Internationales Spanischzertifikat)

Am Freitag, 13.11. und am Samstag, den 14.11. fanden an unserer Schule die mündlichen und schriftlichen DELE-Sprachprüfungen statt, zu denen sich 17 Schülerinnen und Schüler der Spanischkurse der Gesamtschule Velbert-Mitte sowie des Gymnasiums Langenberg angemeldet hatten.

Sie haben nun ihre Prüfungen für die Niveaus A1 escolar, A2/B1 escolar sowie B2 abgelegt, um die zeitlich unbeschränkten und weltweit gültigen Sprachzertifikate zu erlangen.

Für alle Teilnehmenden gilt es nun abzuwarten, da die Prüfungsergebnisse voraussichtlich erst Ende Januar 2021 vorliegen werden.

Weiterlesen: DELE- Prüfungen abgelegt (Internationales Spanischzertifikat)

Herzlich willkommen, Frau Ahrens - Lesepaten-Projekt im Jahrgang 5 gestartet!

Am Freitag, 13.11.2020 war es endlich soweit: wir konnten Frau Doro Ahrens als neue Lesepatin bei uns in der Schule begrüßen!

Frau Ahrens möchte die Freude am Lesen wecken und mit ihrer Begeisterung für Bücher aller Art andere Menschen für das Lesen interessieren. Mit ausgewählten Schüler*innen unseres fünften Jahrgangs arbeitet sie nun regelmäßig in der Schülerbibliothek an der Förderung der Lesekompetenz.

Wir wünschen Frau Ahrens und ihren Lesepaten-Kindern viel Freude beim Lesen!

Weiterlesen: Herzlich willkommen, Frau Ahrens - Lesepaten-Projekt im Jahrgang 5 gestartet!

Quarantäne bei positiver Testung auch ohne Anordnung des Gesundheitsamtes

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

bitte beachten Sie / beachtet die aktualisierte Verfügung des Gesundheitsamtes Mettmann:

Die Kernelemente der Verfügung sind:

Wer aufgrund von Krankheitssymptomen auf das Coronavirus getestet wird, hat sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben. Die Quarantänepflicht gilt so lange, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

Positiv auf das Corona-Virus getestete Personen haben sich ab Bekanntwerden des Testergebnisses in häusliche Quarantäne zu begeben. Wenn keine Krankheitssymptome vorliegen oder während der Quarantäne auftreten, endet die Quarantäne 10 Tage nach der Testung.
Bei Auftreten von Krankheitssymptomen verlängert sich die Quarantäne, bis die Symptome über einen nicht unterbrochenen Zeitraum von 48 Stunden nicht mehr vorliegen.
Für Haushaltsangehörige wird ab dem gleichen Zeitpunkt eine 14-tägige häusliche Quarantäne angeordnet. Ein negatives Testergebnis führt nicht zur Verkürzung der Quarantäne.

Wie Sie sich verhalten, wenn Ihr Kind aktuell zu Hause an coronaähnlichen Symptomen erkrankt, können Sie hier ersehen:

Handlungsempfehlung: Kind erkrankt zu Hause in 13 Sprachen

Weiterlesen: Quarantäne bei positiver Testung auch ohne Anordnung des Gesundheitsamtes

Meet a jew! Projekt der Initiative des Zentralrats der Juden in Deutschland - vorgestellt von der ARD - an unserer Schule

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, als Schule mit Courage beschäftigen sich Schüler*innen unserer Q1 natürlich mit dem Thema "Rassismus" auch im Alltag. Sie haben daher die beiden Student*innen des Projektes in ihren Kurs eingeladen.

Einen Einblick erhalten Sie unter folgendem Link:

Beitrag ARD zum Projekt: Meet a jew

Neue DELE – Prüfungen finden am Sa, 14.11.2020 statt

Nachdem vor kurzem die noch ausstehenden Diplome des vergangenen Prüfungsdurchganges an die erfolgreichen Absolvent*innen (siehe unten) durch Frau Häusler überreicht wurden, finden bereits am heutigen Fr, 13.11. und morgigen Samstag, 14.11.2020 die neuen Prüfungen an unserer Gesamtschule statt.

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Erfolg!

Auf dem Foto von links nach rechts die ehemaligen erfolgreichen Absolvent*innen: Sina Huben, Jaqueline Peglow, Sydney Bloch, Felix Kohlmann und Maila Kelch.

Unterkategorien

Top