IServ | Kontakt | Dienst-E-Mail

Liebe liegt in der Luft...

Liebe liegt in der Luft!

Das haben auch die Schüler*innen der Gesamtschule Velbert-Mitte gespürt, die an der diesjährigen Valentinstagsaktion teilgenommen haben und ihren Mitschüler*innen mit frischen Rosen eine kleine Freude bereitet haben. Die Aktion war ein voller Erfolg: Viele Schüler*innen nutzten die Gelegenheit, ihre Gefühle auszudrücken oder eine nette Geste zu machen. Die SV ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freuten sich über das positive Feedback. Sie hoffen, dass die Aktion auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird und dass die Liebe weiterhin blüht.

Wir bedanken uns bei Marina Meiling, Janick Schroeren und dem restlichen SV-Team für die tolle Organisation.

Weiterlesen: Liebe liegt in der Luft...

Konzertbesuch zum Mitmachen

Am 8. Februar besuchten einige Schüler*innen der Musikklassen von Frau Macura ein Schulkonzert in Wuppertal, bei dem sie selbst musizieren durften.
Das Schulkonzert von Dvoráks Sinfonie "Aus der neuen Welt" faszinierte die Schülerschaft klanglich. Der Moderator Juri Tetzlef, bekannt aus der Fernsehsendung Kika, führte durch das Konzert. Es wurde ein Mitspielstück angeboten, bei dem die Kinder die Möglichkeit hatten mit den Sinfonikern auf der Bühne zu spielen. Ein paar Schüler:innen spielten Geige, Cello und die gesamte Klasse 6f der Gesamtschule Velbert-Mitte spielte mit den Wuppertaler Sinfonikern das Lied „Sweet love, sweet chariot“ auf der Thinwhistle.
Am Ende des Konzerts machten viele Kinder Selfies mit dem berühmten Moderator.
Ein großes Dankeschön geht an Frau Macura, die die Stücke einstudiert hat und somit die Teilnahme der Schüler:innen an diesem einzigartigen Schulkonzert ermöglichte.

Weiterlesen: Konzertbesuch zum Mitmachen

Bonjour de Paris!

Bonjour de Paris 🇫🇷🥐

Vom 02. bis 04. Februar waren einige Schülerinnen und Schüler der Stufen EF, Q1 und Q2 mit Frau Schürmann, Frau Malgaz und Frau Fiedler auf der jährlichen Parisfahrt.

Hier konnten die (französischen) Fremdsprachenkenntnisse in freier Wildbahn ausprobiert werden, aber auch sonst gab es viel zu entdecken und zu sehen: Neben den Klassikern wie Eiffelturm, Louvre, Notre-Dame und dem Künstlerviertel Montmartre, probierten wir auch typisch französische Spezialitäten wie Macarons, Crêpes (süß und herzhaft) oder sogar Schnecken!

Eine gemeinsame Bootsfahrt am Abend und eine tolle Stimmung machten die Fahrt perfekt.

Weiterlesen: Bonjour de Paris!

DELE-Prüfungen erfolgreich !

16 Schülerinnen und Schüler, die an der Gesamtschule Velbert-Mitte als zertifiziertem Prüfungszentrum an den DELE-Prüfungen teilgenommen haben, erhielten nun vom Instituto Cervantes ihre detaillierten Prüfungsergebnisse und die erfreuliche Mitteilung, dass sie ihre Prüfungen bestanden haben.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule sowie des Gymnasiums Langenberg und des Mettmanner Heinrich-Heine-Gymnasiums legten Prüfungen der Niveaus A1, A2 sowie B1 ab und verfügen nun über einen zeitlich unbegrenzten und weltweit gültigen Nachweis ihrer Spanischkenntnisse. Herzlichen Glückwunsch! Bis die betreffenden Schülerinnen und Schüler ihre Zertifikate erhalten werden, wird es noch ein wenig dauern, denn die Diplome werden erst Ende Mai/ Anfang Juni an unserer Schule eintreffen.

Selbstverständlich gilt auch in diesem Jahr: Nach den DELE-Prüfungen ist vor den DELE-Prüfungen! Im November 2024 werden die nächsten Prüfungen an unserer Schule stattfinden. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich jederzeit bei Frau Schürmann melden.Vielen Dank für ihr Engagement!

Großes Helau an Weiberfastnacht an der GVM

Helau - hieß es am Donnerstag in der Aula für unsere 5. und 6. Klässler.

Eine selbstgeschriebene Szene zu unserem Motto "Mit Käpt'n Jeck und Komitee sticht das Narrenschiff in See" brachte die Schülergruppe des Darstellen und Gestalten Kurses auf die Bühne. Die Tanz AG tanzte zu kölschen Tönen und während Tanz und Polonäse konnten die schönsten Kostüme gekürt werden.

Der Höhepunkt war dann der Besuch des Kinderprinzenpaares samt Gefolge und Garden, die die Bühne so richtig füllten und mit ihren Tänzen für Begeisterung sorgten. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten (DuG, AG, Technik, SV, Karnevalsfans der Q1,...) sowie an Frau Erpelding für ihren Einsatz, ohne Euch könnte so eine Veranstaltung nicht stattfinden.

Weiterlesen: Großes Helau an Weiberfastnacht an der GVM

Nächstes Samstagsatelier am Sa, 17.02.24 ab 9.00 Uhr

Liebe Künstler*innen,

hiermit möchte ich euch zum nächsten Samstagsatelier einladen. Es freut mich sehr, dass wir auch ein paar weitere InteressentInnen aus der EF und der Q1 gewinnen konnten!

Wann: Sa, 17.02. 24 ab 9.00 bis ca 14.00 Uhr
Wo: Treffpunkt um 9 vor dem Haupteingang
(Pause nach Vereinbarung - gerne könnt ihr euch in der Pause auch untereinander verabreden und etwas Warmes bestellen)

Thema: Mixed Media Collage

Weiterlesen: Nächstes Samstagsatelier am Sa, 17.02.24 ab 9.00 Uhr

Die Sieger*innen stehen fest: NW- und Techniktag 2024

Am Mittwoch wurden die Sieger*innen des 19. NW- und Techniktages geehrt. Die ersten drei Plätze der drei Kategorien konnten nicht nur die wohlverdienten Urkunden, sondern auch Preise im Wert von insgesamt 300 Euro entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch allen Siegerteams!

Die Preise wurden dankenswerterweise von unserem Förderverein gesponsert!

Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich bei allen Teilnehmer*innen, Frau Fritsche als Koordinatorin sowie dem NW-Team und hoffen auf eine rege Teilnahme am NW- und Techniktag im nächsten Jahr!

Beim Weiterlesen finden Sie / findet ihr die Namen aller Gewinnerteams:

Weiterlesen: Die Sieger*innen stehen fest: NW- und Techniktag 2024

Neanderthalmuseum

Alle Biologieschüler*innen der Q2 waren gestern mit ihren Kursen im Neanderthalmuseum. Dort haben sie einen "Humanfossilien" Workshop besucht und an einer Fachführung teilgenommen.

In dem Workshop wurden Kopien von Schädeln verschiedener Homininenfunde aus einem Zeitraum von 7 Millionen Jahren anhand spezieller Charakteristika von den Schüler*innen fachkundig präsentiert und  begründet  in eine chronologische Reihenfolge gebracht. So konnten sie der Geschichte der Menschheit ein bisschen weiter auf die Spur kommen.

Weiterlesen: Neanderthalmuseum

Gedenken am 27.1.2024

Anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.1.1945 haben Schülerinnen und ein Schüler des Projektkurses von Herrn John am Samstagabend eine bewegende Gedenkveranstaltung in  der Apostelkirche gestaltet. Nach einem Grußwort von Frau Dr. Kanschat, der stellvertretenden Bürgermeisterin, haben die SchülerInnen die Geschichte von Franci Rabinek Epstein erzählt,  die als "Elektrikerin" die Konzentrationslager überlebt hat.

Die Proben zur Lesung haben unsere ehemalige Kollegin Frau Wagner- Schluckebier und der 94 jährige Schauspieler Rudolf Voss organisiert, der die NS- Zeit als Jugendlicher miterlebt hat.

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen war dies wieder ein deutliches Zeichen unserer Schule gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.

Weiterlesen: Gedenken am 27.1.2024

Lob- und Anerkennung für besondere Leistungen zum Halbjahr

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 - 7 wurden heute in der Aula für ihr Engagement und ihre Leistungen mit Lob- und Anerkennungs-Urkunden belohnt. Die Vielfalt der Kategorien, die ausgezeichnet wurden, wie der Einsatz für den Erhalt der Schach-AG, das Engagement in der Theater-AG, die Unterstützung als Dolmetscherin und die Verbreitung guter Laune und viele mehr, spiegeln die vielfältigen Talente und Interessen unserer Schülerschaft an der GVM wider.

Die Übergabe der Urkunden fand in einer Jahrgangsstufenvollversammlung statt, um die Leistungen angemessen zu würdigen.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich bereits auf die nächste Urkundenvergabe im Sommer. Das zeigt, dass sie sich weiterhin für ihre Ziele und Aktivitäten engagieren werden. Herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten, und weiterhin viel Erfolg bei ihren Bemühungen, die nächste Urkunde zu erhalten!

Weiterlesen: Lob- und Anerkennung für besondere Leistungen zum Halbjahr

"My fair Lady" im Aalto-Theater Essen

Am 21.01.24 besuchten über 45 Schüler*innen der GVM schon zum zweiten Mal das Aalto Theater in Essen.

Die musikbegeisterten Schüler*innen sahen und hörten das Musical "My fair Lady", welches zuvor im Unterricht thematisiert wurde.

Die Fachschaft Musik dankt den externen Förderern, die die Kosten der Konzertkarte übernahmen!

Weiterlesen: "My fair Lady" im Aalto-Theater Essen

Unterkategorien

Top