Arbeitsgemeinschaften 7 - Q2

Die Gesamtschule Velbert bietet viele verschiedene AGs an. Für jeden Schüler und jedes Interesse ist etwas dabei. Deshalb könnt ihr euch hier über die angebotenen Arbeitsgemeinschaften für Schüler der 7. bis zur 13. Klasse informieren.

 

Zugriffe: 7342

SG3 Kabarett Notbremse

AG NotbremseZiel: Meinungsbildung und politische Urteilsbildung der Schülerinnen und Schüler zu fördern; Kreativer Umgang und spielerische Umsetzung auf der Bühne von aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen.

Projektbeschreibung: Bei der AG handelt es sich um die Kabarettgruppe „Notbremse", die zunächst nicht in der Gesamtschule Velbert verankert war, sondern sich aus eine Schülergruppe des Sankt Anna Gymnasiums Wuppertal entwickelt hat. Seit dem vergangenen Programm sind jedoch nur noch Lernende der Gesamtschule Velbert-Mitte beteiligt.

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangstufe 10 erhalten bei dieser AG die Möglichkeit aktuelle politische und gesellschaftliche Themen nach eigenem Interesse auszuwählen und derart zu behandeln, dass sie eigenständig Texte erstellen, die sie später auf der Bühne darbieten können. Dabei steht der Lehrer lediglich als Berater zur Seite. Die Lernenden entwerfen zudem das Bühnenbild.
Die Texte, die entstehen kritisieren meist einen Zustand der Gesellschaft, der hinterfragt wird. Nicht nur Verfehlungen, die im unmittelbaren Umfeld der Schüler wahrzunehmen sind, werden aufgegriffen, auch weltpolitische Themen werden behandelt.
Da für die Auseinandersetzung mit diesen, für die Schüler zu Beginn meist recht sperrigen, Themen viel Zeit benötigt wird, fährt die Gruppe mehrmals weg. Meist für zwei bis drei Textwochenenden und zudem eine Woche für die Proben. Finanziert werden diese Fahrten durch die Einnahmen bei den Vorführungen (meist pro Programm ca.8).

Diese AG leitet: Herr Weykamp, Frau Krieger, Frau Müller

Ort: Aula

Besonderheiten: nach Vereinbarung ab Jg. 10

SG2 Schulsanitätsdienst

doctor gacd0baee7 1920Die AG ist für die Schülerinnen und Schüler, die bereits einen Ersten Hilfe-Kurs besucht haben. Innerhalb dieser AG wollen wir einen Schulsanitätsdienst aufbauen. Darin sollen unter anderem Schüler ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe sowohl in der Theorie als auch mit praktischen Übungen vertiefen. Sie sollen die Versorgung und Ausstattung der Schule kontrollieren, sind Ansprechpartner für Erste Hilfe bei Unfällen in der Schule für Schüler und Lehrer, werden bei  Schulischen Veranstaltungen als Ersthelfer eingesetzt, etc.

Diese AG leitet Frau Grabosch

Ort: Sanitätsraum 114

Besonderheiten: Termine nach Vereinbarung

SB3 Karate

ag Karate

Chinesische Mönche, die keine Waffen tragen durften, entwickelten aus gymnastischen Übungen im Lauf der Zeit eine spezielle Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Diese Kampfkunst galt auch als Weg der Selbstfindung und Selbsterfahrung.
Im Training und im Wettkampf wird dieser hohe ethische Anspruch konkret: Nicht Sieg oder Niederlage sind das eigentliche Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch Selbstbeherrschung und äußerste Konzentration.

Diese AG leitet: Hr. Krüger, Fr. Langenbrach (Schulsportgemeinschaft)

Ort: Halle an der Blumenstraße

Besonderheiten: Die AG findet dienstags von 17:40 -19:10Uhr in der Halle an der Blumenstraße (Nikolaus- Ehlen Gymnasium) statt.


SB2 DFB-JUNIOR-COACH

AG Junior Coach

 Mit der Ausbildung zum DFB-Junior-Coach werden den Jugendlichen Schlüsselqualifikationen und berufsqualifizierende Kompetenzen vermittelt. Neben dem sportspezifischen Wissen wird besonders Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchstrainer gelegt. Sie sollen früh lernen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Für die Teilnahme an der Ausbildung zum DFB-Fußball-Coach müssen sich die Schüler/innen mit dem offiziellen Bewerbungsformular bewerben.
Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für eine DFB-Junior-Coach-Tätigkeit im Verein oder in der Schule zu qualifizieren.

Commerzbank als nationaler Projektpartner

Neben der Trainerausbildung wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler gelegt. Als nationaler Projektpartner bereitet die Commerzbank die Nachwuchstrainer zum Beispiel mit Bewerbertrainings oder Schülerpraktika auf das Berufsleben vor und trägt mit ihrem finanzwirtschaftlichen Experten-Know-how unter anderem durch Vorträge und Veranstaltungen zu deren Allgemeinbildung bei. Ein Commerzbank-Mentor steht den Junior-Coaches stets als Ansprechpartner zur Verfügung

Ihr habt in der AG Gelegenheit, Tischtennis zu spielen, neue Techniken zu lernen und euer Spiel zu verbessern. Natürlich gibt es auch Turniere für die Rangliste der Schule.
Damit ihr auch sportlich spielen könnt sollt ihr in Sportkleidung und mit Hallenschuhen antreten.

Diese AG leitet: Herr Hoffmann

Ort: Sporthalle 1

Besonderheiten: Nur 9-10Jahrgang Trainerausbildung Jugendfußball


SB4 Schach

ag SchachMöchtest du mitreden können, wenn es heißt "Schach Matt"? Dann bist du hier in der Schach-AG genau richtig.
Oder bist du schon ein Profi im Schachspiel, dann vertrittst du vielleicht unsere Schule bei den nächsten Kreismeisterschaften.
Egal ob Anfänger oder Profi, in der Schach-AG ist jeder willkommen, der Spaß am Denksport hat.

Diese AG leitet: Frau Kamolz, Hr. Matrusch

Ort: Offene Freizeit

Besonderheiten: Auch für Schülerinnen und Schüler des Jg´s 7-13, wenn der Stundenplan es zulässt. Donnerstags 14:15 Uhr – 15:45 Uhr

SB1 Futsal

AG Futsal

Du hast Lust auf einen schnelleren, technisch basierten und fairen Fußballsport? Dann bist du hier genau richtig! Ob Mädchen oder Junge, Profi oder Neuling, jeder ist willkommen, der Lust hat in der Halle zu kicken.
Futsal (spanisch: fútbol sala) ist die offizielle Hallenfußballvariante der FIFA. Bei diesem exotischen Hallensport spielen 5 gegen 5 auf der Größe und die Tore eines Handballfeldes. Neben den Futsal Regeln ist auch der Ball nicht vergleichbar mit dem Großfeldfußball. Dieser ist etwas kleiner und sprungreduzierter.
In der Futsal AG wird hauptsächlich in der Halle gekickt. Dabei lernt ihr spielerisch besondere Techniken und Futsal-Taktiken kennen.

Diese AG leitet: Hr. Gassa

Ort: Turnhalle

Besonderheiten: keine

ZQ2 Vorbereitung auf die FCE-Prüfung

ag fdcDie Prüfung FCE entspricht dem Leistungsstand, der spätestens von allen Abiturientinnen und Abiturienten im Fach Englisch erreicht worden sein soll (Stufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen). Geprüft werden die Fähigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben, sowie Grammatik und Wortschatz.
Die Prüfung ist national und international bei vielen Ar-beitgebern bekannt und daher ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Bewerbungen.

Diese AG leitet: Frau Odenthal

Ort: Raum 409

Besonderheiten: Die AG findet 14-tägig statt. 11er-Schüler sollten über gute bis sehr gute, 12er-Schüler befriedigende bis gute Englischleistungen verfügen. Es fallen Prüfungsgebühren an.

ZQ1 Vorbereitung auf die PET-Prüfung

ag PetDie Prüfung PET entspricht dem Kompetenzniveau des mittleren Schulabschlusses (Stufe B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen). Geprüft werden die Fähigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Damit stellt die Teilnahme an der AG auch eine Vorbereitung auf die zentrale Abschlussprüfung Englisch Ende Klasse 10 dar.
Die Prüfung ist national und international bei vielen Ar-beitgebern bekannt und daher ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Bewerbungen.

Diese AG leitet: Frau Wieczorek

Ort: /

Besonderheiten: Die AG findet 14-tägig statt E-Kurs-Schüler des 9.Jg. sollten gute Englischleistungen, 10er-Schüler befriedigende besitzen. Es fallen Prüfungsgebühren an.

SG4 Medienscouts

Ag medienscoutsUnsere Schule braucht Verstärkung bei den Medien-scouts

Vielleicht habt ihr schon von Medienscouts gehört? Da-hinter verbergen sich Experten, die den Durchblick ha-ben, wenn es ums Internet, Smartphones und Soziale Netzwerke geht.
• TikTok, Snapchat und Co. Sind kein Fremdwort für dich?
• Du möchtest dich gegen Cybermobbing, Hatespe-ech und Bodyshaming in sozialen Netzwerken en-gagieren?
• Hast du krasse Gaming Skills und kennst dich gut in der Welt der Spielekonsolen, Onlinespiele und Handygames aus?
• Möchtest du jüngere Schüler*innen über Gefah-ren und Risiken von Sozialen Netzwerken aufklä-ren?
• Du hast Interesse, dich auch außerhalb des nor-malen Unterrichts für unsere Schule zu engagie-ren?
• Instagram und die Pflege eines offiziellen Schul-profils unserer Gesamtschule interessieren dich?

Wir erwarten keine Experten, aber ihr solltet euch für die oben genannten Themen interessieren und bereit sein, etwas Zeit in die AG zu investieren und euren Mit-schüler*innen – vor allem den jüngeren – mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

In der AG werdet ihr zu Medienscouts ausgebildet, es gibt außerdem die Möglichkeit, an Schulungstreffen mit externen Coaches und Experten, sowie Medienscouts an-derer Schulen teilzunehmen.
Wenn es coronatechnisch möglich ist, machen wir außer-dem Ausflüge ins Computerspielmuseum, zu einem bekann-ten Fernsehsender und schauen uns an, wie Radio ge-macht wird.

Diese AG leitet: Fr. Köchling, Fr. Locher

Raum: Informatikraum 1

Besonderheiten: keine

SG1 Streitschlichter

ag streitschlichterIn dieser AG treffen sich die Streitschlichterinnen und Streitschlichter zum regelmäßigen Austausch und zur Weiterbildung. Ferner werden auch neue Interessentinnen und Interessenten zum Streitschlichter ausgebildet.

Diese AG leitet: Frau Telser, Herr Heubgen

Besonderheiten: keine

Top