IServ | Kontakt | Dienst-E-Mail

Holocaust Gedenktag 2023

Anlässlich des offiziellen Holocaust-Gedenktages haben Schülerinnen und Schüler am 27.1.2023 an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert,  in dem mehr als 1 Millionen Menschen aufgrund ihrer Religion, politischen oder sexuellen Orientierung oder körperlichen Einschränkungen getötet wurden. Neben einer Durchsage für die Schulgemeinde gab es am Abend eine Gedenkstunde in der Apostelkirche,  in der Schülerinnen und ein Schüler aus dem Projektkurs von Herrn John aus dem Buch "Der Tätowierer von Auschwitz " vorgelesen haben. Dabei wurden sie musikalisch von einer ehemaligen Kollegin am Klavier begleitet. "Dass Auschwitz nicht noch einmal sei", heißt sich tagtäglich gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung einzusetzen.

 

  • 20230127_171453
  • 20230127_171516
  • 20230127_171644
  • 20230127_181923
  • 20230127_203055
Zugriffe: 1027
Top