IServ | Kontakt | Dienst-E-Mail

Spannender Workshop zur Molekularbiologie für den Bio-LK

Der Biologie LK der Q1 war am Mittwoch, 08. Februar im Neanderlab in Hilden.

In einem Workshop zur Molekularbiologie haben die Schüler*innen mit Hilfe von PCR und Gelelektrophorese DNA Proben identifiziert und ihrem Ursprung zugeordnet. Für das Pipettieren brauchte es Konzentration und Fingerspitzengefühl.

Beides haben die Schüler*innen im Labor bewiesen und dabei offensichtlich auch viel Spaß gehabt.

BioLK

Image

Image 003 

Zugriffe: 1052
Top