IServ | Kontakt | Dienst-E-Mail

1. Frühlingsfest an der GVM - Impressionen

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

zum ersten Mal findet in diesem Schuljahr eine zweite Projektwoche unter dem Oberthema "Nachhaltigkeit und Bewegung" an unserer GVM statt.

Ebenfalls zum ersten Mal konnten alle unsere Schüler*innen aus ca. 80 verschiedenen Projekten ihre "Lieblingsprojekte" per IServ wählen.

Auf unserem "Frühlingsfest" am Freitag, 24.03.2023 von 10.00 - 13.00 Uhr wurden sie in schönem Ambiente der Schulöffentlichkeit präsentiert.

Dazu waren auch unsere Eltern sehr herzlich eingeladen.

Zahlreiche Impressionen zu den einzelnen Projekten finden Sie beim Weiterlesen!

20230322 110705

20230327 140755

Ergebnisse aus dem "Container-Verschönerungsprojekt" auf unserem Schulhof von Frau Echterhoff können hier bewundert werden.

20230323 084526

20230323 114906

Vorösterlich ging es im Projekt von Frau Kipper zu.

Image 003

Impressionen aus dem Theaterprojekt von Frau Reka.

thumbnail PXL 20230322 085738871.PORTRAIT.ORIGINAL2 01

Die Geschichtskurse der Jahrgangsstufe EF machten sich heute auf den Weg nach Xanten in den Archäologischen Park (APX). Dort konnten sie durch eine Führung und das eigenständige Erkunden viele Informationen und Inspirationen sammeln, um im folgenden Workshop selbst eine Führung durch den APX zu planen. Denn im Juni geht es noch einmal nach Xanten: die Schüler*innen der EF führen dann die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6 durch den Park. Das macht allen immer viel Spaß und wir freuen uns schon darauf!

 20230322 120953 resized 002

20230324 091115 resized

 20230324 091150 resized

Kreative Vibes spürte man beim Graffiti-Project von Frau Häusler und Frau Knoll.

 819EBB3F 322E 45E5 8462 EAF9AE1CF05D

0649B248 C040 4FDA AC8D 56F2C8D9AAC6 

Die Projektgruppe "Leben und einkaufen: nachhaltig und plastikfrei" fuhr mit Frau Zimmermann, Frau Schwedhelm und Herrn Blume nach Essen, um den UnFAIRpackt Laden und den Drogeriemarkt "Von Gründstadt" zu besuchen.

 20230318 175928

 20230321 172546

Die Projektkurse zur Auschwitzfahrt von Herrn John und Frau Steffin- Özlük sind im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus nach Berlin,  Auschwitz und Krakau gefahren, um "mit eigenen Augen zu sehen, wovon andere reden". Seit 18 Jahren begeben sich ca. 40 Schülerinnen und Schüler auf die Spurensuche von Nationalsozialismus und rechten Terror, um Zweitzeugen für die Zukunft zu werden. Dabei besuchen sie zunächst Berlin, erkunden dann die Konzentrationslager in Auschwitz und lassen die Fahrt in Krakau ausklingen. Höhepunkt der Reise ist immer wieder das Zeitzeugengespräch am letzten Abend in Oswieçim. Gefördert wurde die Fahrt in diesem Jahr von der Sanddorf-Stiftung, die sich für die internationale Völkerverständigung einsetzt.

20230323 095556

20230323 091300

Frau Zagorski und Frau Erpelding sind gut bei unseren Freunden in Chatellerault angekommen.

20230322 095930

Frau Slawik und Frau Butgereit führten ihr Projekt entlang des Baches in Velbert-Nierehof durch.

 Eier KAN

 Hier findet ihr die Ergebnisse des Projektes "Ostern - Eierfärben" von Frau Kanigowski.

Upcycling SIE

Hier sieht man die Ergebnisse des "Upcycling-Projektes" von Frau Siemann.

 2CCBA369 FBC8 464D 9B42 81DBC747811A

 Impressionen des Musikprojektes von Frau Kahrmann und Frau Hankammer.

 thumbnail 20230323 123547

 Green Economy - statt "Weiter so!" Die Schüler setzten sich im Projekt von Herrn Chattari und Herrn Pietrek mit der Fragestellung auseinander, inwieweit Ökologie und Ökonomie miteinander vereinbar sind. Auf schön gestalteten Plakaten erarbeiteten sie konkrete Vorschläge dazu. 

 585A1502 A33E 4621 9138 2B684DD2EF65

 Gesund UND lecker ging es im Projekt "Food funs" von Frau Fuchs zu.

 20230323 115053

Im Projekt "Upcycling - Wir nähen Stofftiere und Kräuterkissen aus alten Stoffresten" von Frau Turan konnten die Kinder ihre eigenen Stofftiere/Kräuterkissen gestalten und diese wahlweise mit Lavendelblüten oder Watte befüllen.

 GruppenbildTanz

 In dem Projekt "Standardtanz" von Frau Koch wurden neue und talentierte Nachwuchstänzerinnen und -tänzer entdeckt. Unter der Leitung von Frau Koch und der Tanzschule Velbert lernten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Tänze kennen, wie z.B. Cha-Cha-Cha, Rumba, Discofox und Walzer. Auch erste Figuren und Drehungen haben die jungen Tänzerinnen und Tänzer gemeistert. Am Freitag, 24.03.2023, wurde das Erlernte auf der Bühne vorgetanzt. Das Publikum war begeistert! Ein großes Dankeschön noch einmal für die Unterstützung durch die Tanzschule Velbert! :)

Image1

Hier finden Sie Impressionen des Projektes "DIY-Seife und Bienenwachstuch" von Frau Damiano und Frau Probst.

 thumbnail Image

 Im italienischen Stockkampf konnten sich alle Teilnehmer*innen während des Projektes von Frau Locher üben.

 SAZ ILE Zoo1

Bei einem Besuch im Wuppertaler Zoo gingen die Schülerinnen und Schüler der Frage nach, ob und wie der Zoo zum Artenschutz beiträgt oder ob es sich um Tierquälerei handelt, wenn die Tiere in Gehegen gehalten werden. Bei einer Führung durch den Zoo löcherten die Schülerinnen und Schüler den Zooführer mit kritischen Fragen und griffen sogar selbst zum Zollstock, um die Gehege auszumessen.

20230324 124045  

Impressionen zum Projekt "QI-Gong -Selbstverteidigung u. Lebensenergie für Geist u. Seele": Der Titel  der kurzen Aufführung lautete: "Ein Tag eines tapferen Kämpfers".

 

Zugriffe: 2794
Top