Corona | Kontakt | Dienst-E-Mail

Schülerinnen erleben Stolpersteinverlegung

Schülerinnen des Projektkurses von Herrn John erlebten heute wie in der Neustr.149 vom Künstler Gunter Demnig der 41. Stolperstein in Velbert zu Ehren von Carl Kipper verlegt wurde.

Der Einladung des ehemaligen Schülers Tobias Glittenberg folgend erfuhren sie, dass Herr Kipper im Rahmen des so genannten T4-Programms als "lebensunwert" vergast wurde.  Die Stolpersteine sollen am letzten Wohnort des Verstorbenen an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern, "damit sie nicht ein zweites Mal sterben, weil sie vergessen werden." Unsere Gesamtschule trägt dazu bei, dass die Steine jährlich gesäubert werden, um den Opfern zu gedenken.

  • 20190524_085345
  • 20190524_091525
  • 20190524_091553

Zugriffe: 581
Top