Corona-Unterricht | Kontakt | Dienst-E-Mail

An die Bücher fertig los! Vorlesewettbewerb 2022 an der GVM

Am Mittwoch, 09.11.2022 traten sechs Klassensieger*innen in zwei Vorleserunden gegeneinander an, um den Schulsieger / die Schulsiegerin zu ermitteln.

Voller Vorfreude, aber natürlich auch ein bisschen angespannt, versammelten sich die Vertreter*innen aller sechsten Klasse in der Aula der GVM. Im Publikum saßen alle Schüler*innen des 6. Jahrgangs, um ihre Klassensieger*innen zu unterstützen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Telser und der Vorstellung der Jury-Mitglieder ging es auch schon los. Nacheinander nahmen Feline Möller-Fellinger (6c), Ramadan Oyedokun (6f), Leandro Schug (6a), Filip Brzostowski (6e), Ilja Kolesnitschenko (6b) sowie Niklas Heidrich (6d) am Vorlesetisch Platz.

Zunächst stellten die Vorleser*innen kurz ihr selbstausgewähltes Buch vor – und dann wurde es mucksmäuschenstill, während alle Anwesenden den Lesebeiträgen der Kandidat*innen zuhörten. Feline Möller-Fellinger stellte den Zuhörer*innen die „Reise zum Mittelschlund der Erde: Ein Roman aus der Welt von Minecraft von Paluten (Band 4)“ vor, Ramadan Oyedokun wählte mit „Gregs Tagebuch (Band 16) – Volltreffer!“ eine Geschichte über einen Jungen, der von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommt, obwohl dies doch eigentlich nur etwas für Mädchen ist. Leandro Schug entführte die Anwesenden mit „Harry Potter und der Orden des Phönix“ in magische Zauberwelten. Filip Brzostowski stellte „Young Agents“ vor, Ilja Kolesnitschenko las aus „Ich schenk dir eine Geschichte: Bieber undercover“ vor und Niklas Heidrich ließ „Für immer Alaska“ lebendig werden. Alle Kandidat*innen meisterten die erste Runde mit Bravour.

In der zweiten Runde wurde aus dem unbekannten Text „Greta und Eule, Hundesitter“ von Cornelia Funke vorgelesen. Danach hatten es alle Bücherwürmer geschafft. Nun hieß es nur noch kurz Geduld haben, bis die Jury sich beraten hatte.

Bei so guten Leistungen konnte es aber nur Gewinner geben!

Vergeben wurde der dritte Platz an Feline Möller-Fellinger (6c). Den zweiten Platz erhielt Leandro Schug (6a). Weiteren Beifall erntete der erstplatzierte Niklas Heidrich (6d) als Schulsieger. Niklas wird die GVM beim Regionalentscheid vertreten.

Die Sieger der ersten beiden Plätze erhielten jeweils einen Buchpreis.

VL1

VL2

VL3


Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen ganz herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Freude beim Lesen!

Zugriffe: 208
Top