Corona-Unterricht | Kontakt | Dienst-E-Mail

Verleihung der international anerkannten DELF-Diplome

Die schon traditionelle Verleihung der Diplôme d'Études en Langue Française (DELF) fand am Freitag, 18.11.2022 im Büro der Schulleiterin, Frau Häusler, statt.

Dafür haben die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Velbert zusammen mit ihren Fachlehren Herrn Pietrek und Frau Schürmann hart und erfolgreich gearbeitet, um die begehrten Diplôme d'Études en Langue Française (DELF) Zertifikate der Level A1 bis B2 zu erhalten. Diese Urkunde ist international gültig und stellt natürlich eine sehr interessante Zusatzqualifikation bei Bewerbungen für Beruf oder Studium dar.


Darüber hinaus bietet die Vorbereitung auf die Prüfung, die von Lehrern der Gesamtschule in Form einer AG angeboten wird, die Gelegenheit, einzelne Fertigkeiten wie Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen in Alltagssituationen zu trainieren und damit auch ggf. die Französischnote zu verbessern.

Das Sprachzertifikat DELF für Französisch als Fremdsprache wird vom französischen Bildungsministerium vergeben, ist weltweit anerkannt und unbefristet gültig.

Die Zertifikate DELF scolaire können in vier verschiedenen Kompetenzniveaus abgelegt werden: A1, A2, B1 und B2. Diese Niveaus entsprechen den ersten vier Stufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR).

Die DELF-Zertifikate sind hilfreiche Wegbegleiter beim Erlernen der französischen Sprache. Sie erhöhen sowohl die Motivation der Schülerinnen und Schüler, Französisch weiter zu lernen, als auch ihr Selbstvertrauen beim Gebrauch der französischen Sprache.

DELF2022

 

Zugriffe: 1831
Top